Windows 10 downloaden op cd

Wenn Sie in der Microsoft-Welt weiter suchen, finden Sie viele weitere Downloads. Aber warum schwierig, wenn es einfach ist? Das Tool Microsoft Windows und Office ISO Download Tool (Download: www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/67-microsoft-windows-and-office-iso-download-tool) nimmt Ihnen die Suche aus der Hand. Wie das Bild unten zeigt, können Sie mit diesem Tool die ISO-Dateien aller Windows 10-Editionen (einschließlich der vorherigen hauptveröffentlichten Updates), Windows 8.1, Windows 7 und aller Office-Versionen (ab 2007) herunterladen. Unabhängig von der Sprache und direkt von der Microsoft-Website! Nachdem Sie das Betriebssystem heruntergeladen und installiert haben, befolgen Sie die Anweisungen zum Einrichten von Windows 10 auf Ihrem PC. Alle Editionen von Windows 10 sind verfügbar, wenn Sie Windows 10 auswählen, mit Ausnahme der Enterprise Edition. Weitere Informationen zur Enterprise Edition finden Sie im Volume Licensing Service Center. Einige Vorgänge sind nur außerhalb von Fenstern ausgeführt. Für solche Situationen ist es nützlich, eine bootfähige Wiederherstellungs-CD, DVD oder USB-Stick zur Verfügung zu haben, so dass der Vorgang außerhalb von Windows durchgeführt werden kann. Es stehen mehrere bootfähige Medien zur Verfügung, jedes mit seinem eigenen Satz von Werkzeugen, so ist es notwendig zu fragen, welches am besten geeignet ist. In den meisten Fällen kann ein Bild des entsprechenden CD/DVD/USB-Sticks kostenlos von der genannten Website heruntergeladen werden, so dass es nur auf der Festplatte (mit dem Windows Explorer) gebrannt oder mit einem Tool wie ISO to USB (Download: www.isotousb.com) oder Rufus (Download: rufus.ie) auf usb-stick gesetzt werden muss.

TIPP: Wenn Sie dem Dropdown-Menü ein gestalled-Betriebssystem hinzufügen oder Änderungen an den Boot-Optionen vornehmen möchten, sollten Sie besser ein Tool wie EasyBCD verwenden (Download: www.neosmart.net/EasyBCD/; Yellow-Frame-Download-Taste). Über EasyBCD ist es natürlich auch möglich, unerwünschte Einträge aus dem Boot-Menü zu entfernen (über die Schaltfläche Boot-Menü bearbeiten, Löschen), für dieses Problem ist dies etwas umständlich. HINWEIS: Die heruntergeladenen Installationsdateien werden im ausgeblendeten Systemordner $Windows gespeichert. Die Dateien nehmen einige GBs Speicherplatz ein und können daher besser sofort nach der Erstellung des Installationsmediums gelöscht werden. Die Ultimate Boot CD (Download: www.ultimatebootcd.com) ist eine der bootfähigen CDs, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Die Möglichkeiten sind vielfältig, da die CD mit den vielen nützlichen Systemwerkzeugen überschwaufpasst (siehe oben genannte Website für eine Übersicht aller gente integrierten Tools).